Logo der Universität Wien

Drugs and Implications for Human Rights in North Korea

WissenschaftlerInnen des Forschungszentrums Menschenrechte, Anna Müller-Funk und Katherine Thompson sowie der Leiter des Zentrums, Manfred Nowak sind Teil des Wissenschaftlichen Beirats des Projekts “Drugs and Implications for Human Rights in North Korea”. Dieses untersucht den Zusammenhang zwischen Drogen, Drogenkonsum und der Menschenrechte in Nordkorea. Das wird vom North Korea Strategy Centre in Seoul durchgeführt und wird das Ausmaß von Drogenkonsum, -produktion und -transit untersuchen und analysieren welche menschenrechtlichen Auswirkungen dies auf die einzigartige Lebenswelt Nordkoreas hat.

Projektdauer: 12/2105 - 10/2016

Forschungszentrum Menschenrechte
Universität Wien

Hörlgasse 6/9
A-1090 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0